Wochenendreisen

- Beauty Wochenende

- Familienwochenende

- Freundinnen Wochenende

- Kuschelwochenende

- Musical Wochenende

- Romantikwochenende

- Schnupperkreuzfahrt

- Silvester Kurztrip

- Single Wochenende

- Skiwochenende

- Wellnesswochenende

Reiseangebote & Tipps

- Brückentage 2016

- Brückentage 2017

- Hotel Deals Top Rabatt!!!

- Tropical Islands Kurzurlaub

- Wochenendreise buchen

- Wohnmobil Wochenende

Beliebte Städte

- Kurztrip Amsterdam

- Kurztrip Berlin

- Kurztrip Brügge

- Kurzurlaub Erding

- Kurztrip Köln

- Kurztrip London

- Kurztrip München

- Kurztrip New York

- Kurztrip Prag

- Kurztrip Rom

- Kurztrip Venedig

- Kurztrip Wien

Beliebte Urlaubsziele

- Bibione Urlaub

- Kurzurlaub Allgäu

- Kurzurlaub Gardasee

- Kurzurlaub Harz

- Kurzurlaub Nordsee

- Kurzurlaub Ostsee

- Kurzurlaub Schwarzwald

- Kurzurlaub Südtirol

Service

- Impressum & Kontakt

- Wochenendtrip

Kurztrip München, Wochenendtrip München, Kurzurlaub München

Wochenende München als Kurzurlaub bzw. Kurztrip: Infos, Tipps & Hotels

Die Bayerische Landeshauptstadt ist natürlich in erster Linie durch das Oktoberfest (die Wiesn) und den FC Bayern bekannt. Allein das könnten schon Gründe für ein München Wochenende sein, doch das ist bei weitem nicht alles was hier geboten wird, denn in der Altstadt von München gibt es viel zu sehen und auch der englische Garten lohnt im Sommer immer einen Besuch.

Bei uns gibt es eine große Auswahl an Angeboten für Unterkünfte und Reisen wie Hotels, Busreisen und Flüge für Kurztrip & Wochenendreise nach München.

Da die Verkehrsverbindungen nach München hervorragend sind, lohnt sich sowohl die Anreise mit der Bahn, als auch per Flug oder mit dem eigenen Auto. Selbstverständlich sind auch Busreisen nach München möglich. Da die Auswahl an Hotels sehr groß ist hat man die Qual der Wahl.

Empfehlenswert sind sowohl Hotels im Stadtzentrum, als auch in der Nähe der Autobahn (A99), solange sich eine U-Bahn Station in der Nähe befindet, was jedoch sehr häufig der Fall ist und schnelle Transfers ins Zentrum ermöglicht.

Auch für Besucher der Therme Erding ist ein Kurztrip nach München ideal.

Nachfolgend haben wir einige bekannte Sehenswürdigkeiten von München aufgelistet, die bei einem Kurztrip nach München z. B. für einen Wochenentrip auf jeden Fall einen Besuch wert sind.

Schloss Nymphenburg

Das Schloss Nymphenburg mit seiner Parkanlage zählt heute zu den schönsten Schlössern der Welt. Es wurde im Jahr 1644 auf Grund der Geburt des neuen Thronfolgers im Westen der Stadt erbaut. Heute beherbergt es einige Museen, wie z. B. das Marstallmuseum oder das Porzellanmuseum.

Schlossanlage Schleißheim

Es befindet sich in der Gemeinde Oberschleißheim. Das Alte Schloss wurde 1616 bis 1623 errichtet und dient heute als Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums. Im Neuen Schloss, welches 1719 fertig gestellt wurde, befindet sich eine Gemäldeausstellung. Das ehemalige Jagd- und Gartenschloss „Schloss Lustheim“ beherbergt das Porzellanmuseum.

Karlstor

Das westliche Stadttor befindet sich am östlichen Ende der Neuhauser Straße und des Karlplatzes (auch Stachus genannt). In den Torbögen sind Bronzefiguren zu sehen, welche früher zum alten Brunnen am Marienplatz gehörten.

Siegestor

Das Siegestor ist ein Triumphbogen, 1 km nördlich der Feldherrnhalle. Es trennt die Ludwigstraße mit der Leopoldstraße und ist somit die Grenze zwischen den beiden Stadtvierteln Maxvorstadt und Schwabing. Es wurde 1850 erbaut und ähnelt dem Konstantinbogen in Rom. Früher konnten Kutschen oder Autos hindurch fahren, heute ist es nur noch für Fußgänger möglich, hindurch zu gehen. Auf dem Tor befindet sich die Skulptur „Quadriga“, einem Viergespann aus Löwen.

Friedensengel

Die 38 Meter hohe Säule befindet sich im Stadtteil Bogenhausen, in der Mitte der Prinzregenstraße. Der Engel, eine Nachbildung von Nike des Paioneios, soll an die 25 friedlichen Jahre nach dem Krieg zwischen Frankreich und Deutschland erinnern.

Residenz

Die Residenz in der Innenstadt war früher das Münchner Stadtschloss. Heute ist es mit seinen 10 Höfen und 130 Schauräumen eines der bedeutendsten Raumkunstmuseen. In der Schatzkammer, die aus dem Jahr 1565 stammt, befinden sich zahlreiche Meisterwerke aus Bergkristall, Edelsteinen und Elfenbein. Bis 1918 war es sogar Wohn- und Regierungssitz der Wittelsbacher.

Deutsches Museum

Sein offizieller Name lautet „Deutsches Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik“ und ist das größte naturwissenschaftliche und technische Museum weltweit. Es können über 28.000 Ausstellungsstücke aus 50 Bereichen besichtigt werden. Man findet es auf einer ehemaligen Sandbank in der Isar.

Marienplatz

Er ist ein zentraler Platz in der Münchner Innenstadt. Es grenzen das Neue und Alte Rathaus und zahlreiche Kaufhäuser an ihn an. Der 100 Meter lange Platz mit einer Breite von 50 Metern stammt aus dem Jahr 1158. Er wird für Politik-, Brauchtum-, Musik- und Sportveranstaltungen genutzt.

Olympiapark

Der Olympiapark war mit seinen Einrichtungen wie z. B. dem Olympiastadion und Olympiahalle Austragungsort der olympischen Sommerspiele im Jahr 1972. Er befindet sich am Oberwiesenfeld und wird heute immer noch für Sportveranstaltungen genutzt.

Frauenkirche

Die Frauenkirche, auch „Dom zu Unserer Lieben Frau“ genannt, befindet sich in der Altstadt, ca. 5 Minuten vom Marienplatz entfernt. Sie ist die Kathedrale des Erzbischofs von München und Freising und die bekannteste Kirche in ganz München. Man baute sie in den Jahren 1466 bis 1488. Ihre beiden Türme sind ca. 98 Meter hoch. Der südlichen der beiden ist für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet einen guten Blick über München. Bei schönem Wetter kann man sogar einzelne Berge der Alpen erkennen.

Asamkirche

Die Asamkirche oder „St. Johann Nepomuk“ genannt, wurde in den Jahren 1733 bis 1746 von den zwei Asam-Brüdern gebaut. Sie befindet sich in der Sendlinger Straße.

Neues Rathaus

Das in den Jahren 1867 bis 1909 erbaute Rathaus ist der Sitz des Oberbürgermeisters sowie der Hauptsitz der Stadtverwaltung. Es ist für sein Glockenspiel mit 43 Glocken und 32 Figuren bekannt.

... sowie Englischer Garten >>> www.englischer-garten-muenchen.info, Hofbräuhaus, Oktoberfest, u.v.m.

Außerdem befindet sich quasi vor den Toren Münchens, nur wenige Kilometer entfernt die Stadt Erding, die man vor allem wegen der dortigen Thermen- und Saunalandschaft der Therm Erding kennt. Außerdem gehört dazu auch das Galaxy Rutschenparadies mit mehr als 20 verschiedenen Rutschen und seit 2014 auch das Hotel Victory. Für mehr Infos über die Stadt Erding und die Therme, empfehlen wir den Besuch der Seite www.erdingen.info, auf der man viele weitere Informationen findet.