Wochenendreisen

- Beauty Wochenende

- Familienwochenende

- Freundinnen Wochenende

- Kuschelwochenende

- Musical Wochenende

- Romantikwochenende

- Schnupperkreuzfahrt

- Silvester Kurztrip

- Single Wochenende

- Skiwochenende

- Wellnesswochenende

Reiseangebote & Tipps

- Brückentage 2016

- Brückentage 2017

- Hotel Deals Top Rabatt!!!

- Tropical Islands Kurzurlaub

- Wochenendreise buchen

- Wohnmobil Wochenende

Beliebte Städte

- Kurztrip Amsterdam

- Kurztrip Berlin

- Kurztrip Brügge

- Kurzurlaub Erding

- Kurztrip Köln

- Kurztrip London

- Kurztrip München

- Kurztrip New York

- Kurztrip Prag

- Kurztrip Rom

- Kurztrip Venedig

- Kurztrip Wien

Beliebte Urlaubsziele

- Bibione Urlaub

- Kurzurlaub Allgäu

- Kurzurlaub Gardasee

- Kurzurlaub Harz

- Kurzurlaub Nordsee

- Kurzurlaub Ostsee

- Kurzurlaub Schwarzwald

- Kurzurlaub Südtirol

Service

- Impressum & Kontakt

- Wochenendtrip

Kurztrip London, Wochenendtrip London, Kurzurlaub London

Wochenende London als Kurzurlaub bzw. Kurztrip: Infos, Tipps & Hotels

Ein London Wochenende bzw. ein Kurztrip nach London, lohnt sich jederzeit. Dank verschiedener Fährverbindungen nach England und mit Hilfe des Eurotunnels, kann man sogar mit dem eigenen Auto nach dort hin fahren, sollte allerdings bedenken, dass in ganz England Linksverkehr herrscht. Auch Silvesterreisen nach London sind sehr beliebt.

Bei uns gibt es eine große Auswahl an Angeboten für Unterkünfte und Reisen wie Hotels, Busreisen und Flüge für Kurztrip & Wochenendreise nach London.

Besonders beliebt ist die Anreise mit dem Flugzeug, da es aus ganz Deutschland zahlreiche, teilweise auch sehr günstige Flüge bzw. Billigflüge nach London gibt. Infos über den bekanntesten Flughafen gibt es auf www.flughafen-heathrow.de. Alternativ gibt es auch Busreisen nach London, die teilweise wirklich zu Schnäppchenpreisen buchbar sind.

Während man sich bei einer Busreise nicht selbst um die Unterkunft kümmern muss, sollte man in allen anderen Fällen gleich selbst online ein passendes Hotel buchen, welches entweder zentral liegt, oder zumindest über eine gute Verkehrsanbindung ins Zentrum verfügt.

Nachfolgend haben wir einige bekannte Sehenswürdigkeiten von London aufgelistet, die bei einem Kurztrip nach London z. B. für einen Wochenentrip auf jeden Fall einen Besuch wert sind.

Tower Bridge

Die mit ihren zwei Türmen beeindruckendste Brücke Londons

Big Ben

Der Glockenturm mit dem berühmtesten Glockenspiel der Welt

Buckingham Palace

Der Buckingham Palace, Wohnsitz der Queen, wird meist vor allem zur Zeit der täglichen Wachablösung besucht

London Eye

Das derzeit noch höchste Riesenrad der Welt (135m) steht am Ufer der Themse und bietet schöne Ausblicke auf das Stadtzentrum und die Themse

Madame Tussauds

Das berühmteste Wachsfigurenkabinett der Welt beeindruckt und fasziniert mit seinen unglaublich echt wirkenden "Darstellern". Hier kann man Prominente hautnah erleben, wenn auch nur aus Wachs.

St. Pauls Cathedral

Den Besuch der berühmtesten Kirche Londons die sogar für staatliche und königliche Zeremonien genutzt wird sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Piccadilly Circus

Einer der bekanntesten Plätze in London mit Brunnen und jeder Menge Verkehrsgetümmel

Houses of Parliament

Das Parlamentsgebäude ist ein beeindruckendes, historisches Bauwerk; ein toller Anblick

Hyde Park

Der Hyde Park liegt im Zentrum Londons. Die Haltestellen sind Hyde Park Corner im Südosten des königlichen Parks, sowie Lancaster Gate und Marble Arch an der Nordseite.

Der durch den Serpentine Lake in zwei Hälften geteilte Park, hat ein Fläche von 1,4 km². Durch die Kensington Gardens, die sich im westlichen Teil befinden, beträgt seine Fläche sogar 2,5 km².

Der 11 Hektar große See bietet die Möglichkeiten zu schwimmen, zu rudern oder sogar zu fischen. Letzteres ist allerdings nur mit Erlaubnis möglich!

Im Sommer 2012 ist er auch Austragungsort für die Olympischen Spiele. So finden im Hyde Park die Triathlon-Wettkämpfe statt.

Im Sommer dient der Park auch als Kulisse für zahlreiche Rock- und Popkonzerte. Außerdem befinden sich dort eine Pferdereitbahn sowie eine Bowlinganlage. Viele Engländer nutzen die Grünflächen des Parks auch für Picknicks.

Der große Triumphbogen „Wellington Arch“ befindet sich im Südosten an der Hyde Park Corner. Außerdem wurde im Südwesten zum Gedenken Prinzessin Dianas ein Brunnen von der Größe eines Fußballfeldes gebaut. Das Besondere an ihm ist, dass das Wasser unterschiedlich schnell fließt, in Gedenken an die glücklichen und die turbulenten Jahre Dianas.

Tower of London

Im Tower of London, der sich direkt an der Themse befindet und nur 10 Minuten Fußweg von der Haltestelle „Tower Hill“ entfernt ist, wohnten früher Könige und Königinnen. Die Gebäude dienten jedoch, nicht wie häufig angenommen, nur als Festung, sondern auch als Waffenkammer, königlicher Palast und Gefängnis. Unter anderem befanden sich die Münzstätte, das Staatsarchiv, ein Waffenarsenal und ein Observatorium im heutigen Museum, in dem die britischen Kronjuwelen und eine reichhaltige Waffensammlung zur Besichtigung ausgestellt sind. Der ausgestellte Teil der Kronjuwelen wird von den so genannten „Beefeaters“ (dt.: „Fleischesser“) bewacht.

Sie sind die Torwächter des Tower of London und tragen heute noch die traditionelle Uniform. Aus diesem Grund gelten sie selbst als eine Touristenattraktion.

Ein breiter Wassergraben und ein Außenwall dienen als Schutz für die inneren Gebäude, die auf dem 5 Hektar großen Gelände zu sehen sind.

Zudem gehören sechs Türme und zwei Bastionen zu der angesehenen Touristenattraktion. Einer der Türme befindet sich in der Mitte des Geländes, heißt „The White Tower“ (dt.: „Der Weiße Turm) und wurde im Jahr 1076 erbaut. Heute können die Besucher zahlreiche Rüstungen und historische Folterinstrumente besichtigen.